Oktoberfest Deko

Oktoberfest Deko

Zum Oktoberfest – schmücken Sie Ihre Wohnung

Bekannt unter dem größten Volksfest der Welt, findet das Oktoberfest alljährlich in München auf den „Wiesn“ statt. Das Fest blickt auf eine lange alte Tradition zurück, dessen erstes Begehen ins Jahr 1810 zu verzeichnen ist. Die Theresienwiese in der bayerischen Landeshauptstadt zieht Millionen Menschen jährlich an, um ausgelassen bei Musik und reichhaltiger Beköstigung gefeiert zu werden. Nationen werden dadurch verbunden, denn weltweit hat sich dieses Fest einen Namen gemacht.

Beste Oktoberfest Deko aussuchen

Viel Spaß beim Stöbern und bei der Wahl Ihrer neuen Oktoberfest Deko für ein noch schöneres Zuhause.

Letzte Aktualisierung am 17.03.2022

Gummienten im Oktoberfeststil
Gummienten im Oktoberfeststil

Das Oktoberfest und seine weitere Ausbreitung

Doch nicht allen Menschen ist es vergönnt, persönlich zum Oktoberfest zu reisen, um sich unter das Volk zu begeben und tüchtig mitzufeiern. So gab es im Laufe der Jahrzehnte eine Entwicklung in anderen Städten und vor allem auch in Dörfern auf dem Lande bundesweit, die ihr eigenes Oktoberfest gestalten und in ihrem kleineren möglichen Rahmen, den Menschen, diese Gaudi direkt vor die Türe bringen. Aber auch hier beobachtete man eine weitere Entwicklung. Warum kann man nicht ein Oktoberfest unter eigener Regie im eigenen Reich, sprich Wohnung oder Haus feiern? Freunde, Bekannte, Verwandte, alles unter einem Dach und feiern, als wäre die „Wiesn“ direkt vor der eigenen Haustür.

Die Deko zum Oktoberfest

Es soll das Highlight schlechthin sein und die Gäste sollten noch lange davon sprechen. Aber dafür sorgt nicht nur ein reichhaltiger Ausschank und die passende Beköstigung, sondern auch der richtig ausgeschmückte Rahmen durch das richtige Dekorieren. Und was kann es besser ausdrücken, als eine urig bayerische Dekoration, die das Oktoberfest durch ihren gelungen Auftritt direkt ins Haus holt? So wird bei wiesnbegeisterten Menschen eine bestimmte Zeit die Herbstdeko durch die Oktoberfest Deko ersetzt.

Beginnend beim Dekorieren, sollte man mit der Tischdekoration in „Bayrisch Blau“, dem nur allzu bekannten blau-weißen Rombenmuster. Die richtige Tischdecke dekorieren heißt, aus einem Papiermaterial und schwer entflammbar eine Einmaldecke zu wählen, die zur beliebten Grundlage wird, auf die sich nun der Tischschmuck aufbaut. Pappteller, Pappbecher, neutrales Geschirr, Servietten und einige Luftschlangen, alles mit „Bayrisch Blau“ bedruckt, stellen den Tisch des Oktoberfestes in den Mittelpunkt. Durch das Dekorieren vom Wimpelketten, Luftschlangen, Luftballons, allesamt mit dem blau-weißen Rombenmotiv geziert, werden diese Eyecatcher zur raumauflockernden Dekorationen und bringen die Gäste des Oktoberfestes so richtig in Schwung und Partylaune.

Steht genügend Platz oder ein Partykeller zur Verfügung, bieten sich Holzbänke und Holztische an und dadurch das echte Wiesngefühl mit vermitteln, ganz so, wie es einem urigen Oktoberfest gebührt. Dekokränze, die an langen blau-weißen Bändern an die Decke gehängt werden, Wabenbälle und Dekofächer, auch diese alle in „Bayrisch Blau“ bringen den letzten Pfiff mit ins Geschehen.
Wichtig neben der Deko zum Oktoberfest sind die Schmankerl von der Wiesn. Rezepte findet man im Netz reichhaltig, herzhafte wie süße, zu Hause zubereitet. Dazu die Gäste verwöhnen mit einem guten Wiesnbräu, welches in Bierkrüge serviert wird.

Oktoberfest Deko
Oktoberfest Deko

Deko zum Oktoberfest im eigenen Heim, gespickt mit guter fetziger Wiesnmusik, sowie kulinarischen Wiesnspezialitäten – damit wird das Oktoberfest zum eigenen jährlichen Highlight im heimischen Gefilde.

So heißt es nach dem richtigen Dekorieren eigentlich nur noch: „O’zapft is“.

Scroll to Top